supermatic Verpackungen Logo
Materialguide

Materialauswahl bei Verpackungen

Oktober 3, 2022
|

Für Verpackungen werden die verschiedensten Materialien verwendet welche unterschiedliche Eignungen bzw. Stärken/Schwächen haben. Hier ein Auszug von Vor-/Nachteilen und Eigenschaften verschiedener Verpackungsmaterialien:

Kunststoffe

LD-PE: Polyethylen mit niedriger Dichte

  • Sehr flexibel für Folien und Flaschen
  • Gut verformbar mit geringer Härte
  • Gute Chemikalienbeständigkeit
  • Schlechte Beständigkeit gegenüber organischen Lösungsmitteln
  • Rezyklierfähig

HD-PE: Polyethylen mit höhere Dichte

  • Bessere Beständigkeit gegen Chemikalien als LD-PE
  • Gut verformbar
  • Einsatz bis ca. 100Grad -grosse Einsatzgebiete für Food, Kosmetik, Chemie und technische Blasteile
  • Rezyklierfähig

PET und rPET: Polyethylenterephthalat (ohne/mit Recyclinganteil)

  • Transparent
  • Formstabile, gute Festikeit
  • Verwendung hauptsächlich für Food, aber auch Kosmetik etc.
  • Gute Beständigkeit bei wässrigen und sauren Füllgütern
  • Bei hohen Temperaturen "HOTFILL"-Optionen
  • Rezyklierfähig

PP: Polypropylen

  • Hohe Chemikalienbeständigkeit
  • Hohe Festigkeit und Steifigkeit bei geringem Gewicht
  • Gut verformbar, ideal für Spritzgussverfahren
  • Hitzebeständig und eignet sich daher gut für Verpackungen, die in Mikrowellen verwendet werden sollen
  • Widerstandsfähig gegen UV-Strahlung und deshalb oft in Outdoor-Anwendungen eingesetzt
  • Oft verwendet für Lebensmittelverpackungen, Medizinprodukte, Textilfasern und Automobilkomponenten
  • Rezyklierfähig, aber Recyclingrate oft niedriger als bei anderen Kunststoffen aufgrund der Vielzahl von Additiven, die in verschiedenen PP-Produkten verwendet werden.

Naturstoff basierte Materialien

Aluminium:

  • 100% rezyklierbar
  • Solid und bruchsicher
  • Rostfrei
  • Diffusionssicher
  • Gute Leitfähigkeit für Kälte und Wärme
  • Gute Verfügbarkeit
  • 3x leichter als Stahl
  • 4x leichter als Glas
  • Gut verformbar

Glas:

  • Transparenz
  • Natürliche Rohstoffe
  • Geschmacksneutral und gasdicht
  • Verträgt hohe Temperaturen
  • Kombinierbar mit vielen anderen Materialien ohne Wechselwirkungen
  • Formstabil
  • Hohe Recyclingquote

Steinzeug:

  • Ausgangsmaterial Tonerde mit hoher Reinheit und hohem Aluminiumoxidanteil
  • Auch ohne Glasur wasserundurchlässig
  • Hohe Temperaturbeständigkeit
  • Resistenz gegen Säuren, wässrige Laugen und Salz
  • Verwendung auch als Baustoff


Welche Verpackung ist für Ihr Produkt und Ihre Bedürfnisse am besten geeignet? Fragen Sie unsere Verpackungsspezialisten.

Über den Author

Portraitphoto von Thomas
Thomas Stutz bringt 20 Jahre Erfahrung in der Verpackungsentwicklung und im Verkauf mit. Seine Qualifikationen umfassen einen eidgenössischen Fachausweis als Marketingfachmann sowie eidgenössische Diplome als Verkaufsleiter und Packaging Manager. Mit fundiertem Fachwissen und Leidenschaft für innovative Lösungen ist er ein erfahrener Experte in der Verpackungsbranche.

Weitere Beiträge:

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram